SCHWAN-Shop Online – Friseurartikel, Friseurbedarf, Coiffeurbedarf
Bestseller - Liste Heute im Angebot! Glätteisen Frisiereisen/ Lockenstäbe Haartrockner Haarschneidemaschinen Haar-Fashion & Zubehör Haarscheren/ Messer Keratin / Haarpflege

Friseurprodukte - Testberichte Anfragen

Ratgeber - Leitfaden für den Kauf von Lockenstäben

Lockenstäbe oder Frisiereisen werden benutzt, um natürlich wirkende Locken zu stylen, Haar fülliger zu machen und Haarenden einzudrehen. Die Form und der Durchmesser des Lockenstabs bestimmen dabei die Form und Größe der Locken, und zusätzliche Funktionen und Eigenschaften des Frisiereisens können Resultate des Stylens noch weiter verbessern, wie u.a.. dem Haar mehr Volumen zu schenken und die perfekten Wellen zu kreieren.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu den grundlegenden Beschaffenheits- und Verarbeitungsmerkmalen eines Lockenstabs.

1. Größen und Form der des Lockenstabs

Grundsetzlich gilt, unterschiedliche Durchmesser kreieren unterschiedliche Locken. Mit einem Lockenstab von 16-19mm können Sie kleinste Löckchen mit den meisten Haarlängen erzeugen. Die meistgekaufte Größe ist derzeit 25mm (1 inch), aber neueste Haartrends fragen auch zunehmend nach 31 - 38mm Durchmessern für große, freizügige Locken und Wellen. Extra-lange Lockenstäbe für Nutzer mit besonders langem Haar sind auch im Markt erhältlich.

Neben unterschiedlichen Stabgrößen gibt es auch verschiedene Designs an Lockenstäben. Professionelle Friseure bevorzugen zylindrische Lockenstäbe, die mit Klemmen (Clips) oder Marcelbügeln und Sicherheitskappen (Cool Tips) ausgerüstet sind. Doppel- und Dreifachlockenstäbe sind die perfekte Wahl für das Stylen von sanften, gleichmäßigen Wellen. Konisch geformte Lockenstäbe und Bürsten- oder Airstyler-Aufsätze gewinnen mehr und mehr Popularität für den Hausgebrauchn, da diese einfach handzuhaben sind, und es ermöglichen, verschieden Styling-Effekte für die rechte Gelegenheit zu erzeugen.

2. Aufheizgeschwindigkeit

Professionelle Stylisten legen besonders viel Wert auf Lockenstäbe, die sich schnell aufheizen und über gleichmäßigee und konsistente Temperaturen über die Gesamtoberfläche des Stabes verfügen. Frisiereisen, die sich innerhalb von 60-90 Sekunden erhitzen und eine gleichhohe Temperaturebalance über längeren Zeitraum halten können, sind die perfekte Wahl für das Frisieren von professionellen, gleichmäßig angeordneten Wellen und Locken.

3.Individuelle Temperaturwahl

Viele Frisiereisen verfügen nur über An- und Ausschalter mit einer relativ niedrigen Temperatureinstellung. Solche Lockenstäbe mögen ausreichend für die sichere Anwendung für den Hausgebrauch sein, sind aber nicht für alle Haartypen und Styling-Effekte einsetzbar. Professionelle Friseure bevorzugen Frisiereisen mit individuell einstellbaren Temperaturen. Dickes, störrisches Haar verlangt Temperaturen von 200 – 230ºC, während chemisch behandeltes Haar und dünne, leicht zerbrechliche Haare mit Temperaturen von 120 – 160ºC behandelt werden sollten. Die beste Option für fachgerechtes Styling sind Frisiereisen, die über eine digitale Temperaturkontrolle und Anzeige verfügen.

 

4. Funktionen und Handhabung

Friseure, die häufig und für längere Zeiträume mit Frisiereisen arbeiten, legen besonderen Wert auf Design und Funktionstüchtigkeit des Gerätes. Lockenstäbe, die sich leicht drehen lassen oder sogar mit dem Daumen bedient werden können, sind optimal für den ständigen Gebrauch. Sicherheitskappen (Cool Tips) sind ein Muß, um fachgerechte, gleichmäßige Locken zu erzeugen. Ein drehbares Kabelgelenk verhindert „Kabelsalat“ und sorgt für einen reibungslosen Gebrauch.

 

5. Das Heizelement

Frisiereisen für den Gebrauch in professionellen Salons sollten mit eingebauten Heizelementen aus Keramik ausgerüstet sein. Keramik heizt sich schnell auf und schützt die äußere Haarschicht während des Stylens. Es resduziert Statik und generiert negative Ionen und Infrarot-Strahlung, die den gestylten Locken mehr Kraft und Elastizität verleihen. Frisiereisen mit Heizelementen aus Metall sind ebenfalls erhältlich und in der Regel kostengünstiger.

Die äußere Schicht des Lockenstabs sollte aus sehr glattem, chrom- oder keramikbeschichtetem Material sein.

Weitere Kaufratgeber:

Leitfaden - Glätteisen Leitfaden - Frisiereisen Leitfaden - Haarclipper Leitfaden - Haartrockner Leitfaden - Friseurscheren

Anmelden | Kundendienst | Kaufratgeber | Styling Trends | F&A | Impressum

© 2010-2014 SCHWAN Salonbedarf GmbH